LifeWave meine neueste Art der Berührung

In den letzten Monaten durfte ich mit den LifeWave Pads Erfahrungen sammeln.

In der Ausbildung zur Ayurvedischen Ernährungsberaterin bei Wolfgang Neutzler im Rosenschloß in Gundelfingen hatte ich den ersten Kontakt mit diesen Lichtakupunktur- pflastern. Eine Mitschülerin klagte über Verspannungsschmerz im Schulter/ Nacken Bereich und Wolfgang klebte Ihr IceWave Pflaster worauf nach kurzer Zeit der Schmerz nachließ.

Durch dieses Erlebnis neugierig geworden bestellte ich mir Pflaster um eigene Erfahrungen zu sammeln  und meine Patienten noch besser bei Ihrer Genesung unterstützen zu können.

Die ersten eigenen Erfahrungen sammelte ich mit Y-Age Aeon auf dem 7. Halswirbel welches ich mir klebte als ich eines Morgens mit verspanntem Nacken und dem Gefühl einer beginnenden Erkältung wach wurde. Nach 2 Stunden mit diesem Pflaster im Nacken war ich wieder top fit.

Davon angespornt machte ich den Selbstversuch mit Y-Age Glutathione unter dem Bauchnabel um meinem Körper bei der Entgiftung zu unterstützen.  Das beantwortete dieser mit vermehrtem Stuhlgang und einem Gefühl der Leichtigkeit und des Wohlbefindens.

Jetzt wollte ich auch die Wirkung der Y-Age Carnosine Pflaster erproben. Da diesen zugeschrieben wird dass Sie Narben entstören können klebte ich mir ein Carnosine auf meine Bauchnabelnarbe die nach einer Bauch-OP schon seit 1,5 Jahren hart und berührungsempfindlich  ist. Die Narbe wurde tatsächlich weicher, womit ich allerdings nicht gerechnet hatte, war die psychische Reaktion. Nicht nur meine Narbe verlor an Spannung, auch meine Gefühle kamen ins fließen und ich habe an diesem Tag einen richtigen „Heultag“ hinter mich gebracht. Als ich den Versuch ein zweites Mal startete, war es wieder so. Mal sehen ob es beim dritten Versuch auch noch mal so ist oder ob ich jetzt  „durch“ bin.

Meine Erfahrung mit Energy Enhancer war auch sehr positiv. An einem Samstag war in Lauingen eine Schulungsveranstaltung von LifeWave an der ich teilnahm. Das bedeutete Morgens 3 Stunden Autofahrt, 4 Stunden Lehrgang und danach wieder 3 Stunden mit dem Auto nach Hause fahren. Normal halte ich mich bei solchen Aktionen mit Cola und Kaffee wach, was auch nicht immer wirklich erfolgreich ist.  An diesem Nachmittag empfahl mir Christian ich könne mir doch „EE“ Pflaster auf den Unterarm kleben. Bei Ihm würde das enorme Wirkung zeigen. Gesagt getan und ich bin putzmunter nach Hause gefahren…!

Darauf hin wagte ich es auch Patienten und Freunden von LifeWave zu erzählen und konnte auch hier überaus positive Rückmeldungen sammeln.

Das krasseste war gerade heute Abend. Eine Bekannte rief mich an, sie habe Migräne und Ischias Schmerz, ob ich da mit meinen Pflastern was machen könne. Ich fuhr zu ihr und da ich versehentlich kein IceWave mehr in der Tasche hatte, klebte ich Ihr ein X39 in den Nacken auf C7 und unterhielt mich mit Ihr über meine bisherigen Erfahrungen und erklärte Ihr das man „EE“ auch zur Schmerzreduktion kleben kann und experimentierte mit verschiedenen Klebemöglichkeiten der Energy Enhancer bis ich endlich meiner Intuition nachgab und Sie Ihr unter die Füße auf Ni1 in die Strümpfe schob. Wenige Minuten später schaute Sie mich ganz ungläubig an und sagte: „Mein Kopfweh ist schon viel weniger geworden und mein Nacken beginnt sich zu lösen.“  Nach einer Stunde war Sie schmerzfrei und ich machte mich auf den Heimweg.

Ich sammle Informationen zu LifeWave auf dieser Seite.

Wer hier bloggt

Hallo, ich bin Martina. Berührung ist meine Berufung und das Bindeglied meiner Tätigkeiten. Auch mit meinen Blogartikeln möchte ich Sie berühren.

2018-12-01T00:20:52+00:00November 30th, 2018|